Attila Beke

Über mich

Persönliche Daten:

Name: Attila Beke
Beruf: Filmschaffender / Darsteller
Geburtsjahr: 1969
Geburtsort: Budapest (Ungarn)
Nationalität: Ungarn
Wohnort: 1150 Wien (Österreich)

Größe: 172 cm
Statur: Normal
Augen: Braun
Haare: Braun
Führerschein: B
Muttersprache: Ungarisch
Fremdsprachen: Englisch
Dialekte: Deutsch mit Akzent
Sportarten: Fahrrad, Kleinmotorrad, Eislaufen, Rollerskaten, Schwimmen
Image

Erfahrungen im Filmbereich:

1993 - 2000 Komparserie in unzähligen Film und Werbeproduktionen
2000 - 2016 Mitarbeit in unzähligen Film- und Werbeproduktionen als Assistent, Produktionsfahrer, Aufnahmeleiter, Interpret etc. (DOR Film, Allegro Film, Gebhard Film, MR Film, EPO Film etc.)


Künstlerische Ausbildung:

2015 Acting for Camera Workshop bei Dunja Tot
2015 / 2016 Stimm- und Sprechtraining bei Werner Wawruschka
2016 Improvisationstraining bei Werner Landsgesell


Schauspielerische Erfahrungen in Sprechrollen:

2018 - „Phantom Chairs“
Rolle: Marcel Breuer (Voice Acting)
Regie: Maya Klar
Animation/Doku
Deutschland - Israel

2016 - „Craving“
Rolle: Spitzel
Regie: Karan Passi
Produktion/Sender: Studentenprojekt
Kurzfilm
Österreich

2016 - „Die Klartraum Methode“
Rolle: Dr. Mans
Regie: Marek Vesely
Produktion/Sender: Studentenprojekt
Kurzfilm
Österreich

2016 - „Licht“
Rolle: Herr 1
Regie: Barbara Albert
Produktion: Looks Filmproduktionen / Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion
Kinofilm
Österreich

2015 - „Hyacinth – Der Sehnsucht falscher Schluß“
Rolle: Thorsten - Regisseur
Regie: Eric Weglehner
Produktion/Sender: Studentenprojekt
Kurzfilm
Österreich

2014 - „BÖsterreich“
Rollen: Double Robert Palfrader / Ziereinheimischer (Ungar)
Regie: Sebastian Brauneis
Produktion/Sender: Super Film / ORF
Fernsehserie
Österreich

2012 - „Es kommt noch dicker“
Rolle: Thomasz
Regie: Annette Ernst / Sven Bohse
Produktion/Sender: EPO Film / Sat1 – ORF
Fernsehserie
Österreich

2006 - „König Otto“
Rolle: Fotograf
Regie: Zoltan Spirandelli
Produktion/Sender: Wega Film / Sat1 - ORF
Fernsehfilm
Österreich